Schriftliche Kommunikation

Modul 3: Schriftliche Kommunikation

Im Geschäftsbereich wird täglich schriftlich kommuniziert, in Form von Briefen und E-Mails, mit Einladungen und Produktewerbungen sowie internen Mitteilungen und Protokollen. Was muss beachtet werden, damit die Botschaft beim Empfänger in der gewünschten Form ankommt?

Das Lehrmittel «Schriftliche Kommunikation | IKA-Modul 3» geht im ersten Teil auf die Besonderheiten und Anforderungen an die schriftliche Kommunikation am Beispiel von Geschäftsbriefen ein. Dazu gehören nebst einer korrekten Briefdarstellung, ein lesefreundlicher, adressatenbezogener und moderner Schreibstil. Die Botschaft soll verständlich und aussagekräftig beim Empfänger ankommen.

Im zweiten Teil werden die einzelnen Briefschaften und deren Besonderheiten erklärt und mit praxisnahen Aufgaben geübt und vertieft. Das letzte Kapital befasst sich eingehend mit Stellenbewerbungen.

Das Lehrmittel eignet sich für alle drei Profile der kaufmännischen Ausbildung (Profil B, E und E mit Berufsmatura) sowie für Handels- und Wirtschaftsmittelschulen. Ausserdem kann es zum Selbststudium eingesetzt werden.

Modul 3 | Schriftliche Kommunikation | farbig | broschiert

passend zur Office-Version 2016 | ISBN-Nr. 978-906244-18-1

1. Auflage 2016 | 120 Seiten | 108 Übungen

 
CHF 35.00 dem Warenkorb hinzufügen

Modul 3 | Schriftliche Kommunikation | farbig | broschiert

passend zur Office-Version 2013 | ISBN-Nr. 978-3-906244-10-5

1. Auflage 2015 | 107 Seiten | 100 Übungen

 
CHF 35.00 dem Warenkorb hinzufügen